Berufsausbildung bei HELL

Gute Ausbildung, beste Chancen

Aus Lehrlingen wurden Auszubildende, aus Elektrikern Elektroniker, aus Tradition Innovation. Auch wenn sich vieles geändert hat: Die fundierte Ausbildung hatte bei HELL immer einen hohen Stellenwert – heute mehr denn je. Engagierten jungen Menschen einen optimalen Start in den Beruf zu ermöglichen mit einer glaubwürdigen Ausbildungskultur trägt entscheidend zum Erfolg unseres Unternehmens bei.

Unsere Ausbildung ist anspruchsvoll. Das ist einer der Gründe, weshalb HELL als Ausbildungsbetrieb einen guten Ruf genießt. Als innovatives Unternehmen mit großen, anspruchsvollen Projekten benötigt HELL qualifizierte Mitarbeiter. Wir bieten unseren Auszubildenden deshalb umfangreiche Möglichkeiten für die Berufsausbildung. Kein Wunder, dass die Auszubildenden von HELL regelmäßig zu den Innungsbesten zählen. Als Auszubildender profitieren Sie außerdem davon, dass wir aufgrund der Vielfalt unserer Projekte alle Bereiche der Elektrotechnik vermitteln können – Eigeninitiative und Lerneifer natürlich vorausgesetzt.

Elektroniker/innen für Automatisierungstechnik (Handwerk)

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Sie planen, programmieren, testen und installieren Automatisierungssysteme, z.B. für verfahrenstechnische Anlagen oder in Gebäuden, und halten diese instand. Schwerpunkte hierbei sind insbesondere speicherprogrammierbare Steuerungen, DDC-Regelungen und Feldbussysteme für Industrie und Gebäude.

Elektroniker/innen für Energie- und Gebäudetechnik

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Elektroniker/innen der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik planen elektrotechnische Anlagen von Gebäuden einschließlich deren Energieversorgung und Infrastruktur. Sie installieren die Anlagen, nehmen sie in Betrieb und warten oder reparieren sie bei Bedarf. Schwerpunkte sind hierbei insbesondere Gebäudeinstallation, Raumautomation, Energieverteiler und Beleuchtung.