Elektrotechnik für Autobauer

KIA Motors in Frankfurt

------> Branchen-Verwaltung-KIA-1.jpg

Die neue Deutschland- und Europazentrale von KIA Motors in Frankfurt am Main bildet ein elfstöckiger und 26.000 Quadratmeter großer Komplex. KIA hat seinen Neubau in der Mainmetropole in unmittelbarer Nähe zum Messegelände platziert. Dort findet alle zwei Jahre die Internationale Automobil-Ausstellung (IAA) statt, die zur Elite der internationalen Automobil-Ausstellungen zählt.

KIA beschäftigt in dieser Zentrale Mitarbeiter für seine europaweiten Marketing-, Vertriebs- und After-Sales-Aktivitäten. Außerdem wurden dort ein neues Design-Zentrum und ein technisches Servicecenter eingerichtet. Doch nicht nur Verwaltungsaufgaben sind am Europasitz in Frankfurt gebündelt: In einem großen Showroom im Erdgeschoss zeigt der Autohersteller in Zukunft mit seinen aktuellen Modellen, was er leistet.

Mit einem starken Team vor Ort plante und installierte HELL die technische Gebäudeausrüstung für die Bereiche Elektro- und Nachrichtentechnik - natürlich fachkompetent sowie termin- und budgettreu, wie es der Auftraggeber von HELL erwarten kann.  

Leistungen im Überblick:

  • Nieder- und Mittelspannungsanlagen
  • Netzersatzanlage
  • Brandmeldesystem
  • Sicherheitsbeleuchtung
  • KNX-Raumautomation
  • Beleuchtungsanlagen