Herzstück der elektrotechnischen Ausrüstung

Schaltanlagenbau

Schaltanlagen sind das Herzstück einer elektrotechnischen Ausrüstung. Sie sind Knotenpunkt zur Verteilung von Energie, zur Steuerung von Prozessen und zur Überwachung technischer Einrichtungen.

Mit der unternehmenseigenen Fertigung ist der Schaltanlagenbau eine der Kernkompetenzen bei HELL. Moderne Produktionsverfahren und Durchgängigkeit von der Planung bis zur Prüfung garantieren höchste Qualität und Verlässlichkeit. Dies sichert unseren Kunden den entscheidenden Vorsprung.

Leistungen

  • Einzel- und Serienfertigung
  • Maschinelle Fertigung und Verdrahtung
  • Gebäude- und Installationsverteiler
  • Maschinen- und Anlagenverteiler
  • Schaltanlagen für Automation und EMSR
  • Verteiler für IT-Netze
  • SIVACON Niederspannungsverteiler
  • Kupferschienenbearbeitung

 


 

Für mehr Sicherheit und Qualität

Steckklemmen als Standard in der Fertigung

HELL 2015 05 12 Steckverb 57549

Einen wesentlichen Beitrag zur Optimierung unserer Schaltschrankfertigung leistet die Federkraftklemme. Durch fehlerfreie und effiziente Handhabung bietet sie dem Kunden mehr Qualität und Sicherheit. Deshalb setzt HELL in der Schaltanlagenfertigung serienmäßig moderne Federkraftklemmsysteme ein – von der Feldebene bis zur Steuerung.

Mit Hilfe der Stecktechnik können Monteure und Techniker jetzt die gesamte Applikation, durchgängig vom Feld bis zur Steuerung, verbinden. Bei der Montage auf den Baustellen heißt es dann: einfach stecken. Gegenüber früher bietet diese neue Technologie damit eine deutlich leichtere Handhabung und größere Sicherheit. Direkt und ohne Werkzeug lassen sich die starren oder mit Aderendhülsen versehenen Leiter anschließen. Unsere Techniker können sich so auf das Wesentliche konzentrieren: die korrekte Zuordnung der Adern zu den Klemmen. Anschlussfehler werden so auf ein absolutes Minimum reduziert.

Trotz ihrer geringen Einsteckkräfte bietet die Konstruktion der Federkraftklemme aber dennoch einen hohen Andruckmoment mit optimaler Kontaktierung. Ein Herausreißen oder unbeabsichtigtes Lösen der Verbindung z.B. bei Erschütterungen ist ausgeschlossen. Für den Auftraggeber bedeutet dies geringere Wartungskosten bei gleichzeitig mehr Sicherheit.

 


 

Standardlösungen für mehr Flexibilität 

Einschub- und Modulbautechnik

Bild Schaltanlagenbau Modultechnik

Bauzeiten werden immer kürzer und Anforderungen erst mit Verlauf des Projektes präziser - da bleibt kaum Zeit für die Planung. Dennoch müssen die Schaltanlagen schon zu einem frühen Zeitpunkt beim Kunden integriert werden - auch, wenn teilweise noch nicht gänzlich geklärt ist, welche technische Ausrüstung zum Einsatz kommt.

Die Lösung: Schaltanlagen in Modultechnik. Im Vergleich zur konventionellen Bauart werden bei der Modultechnik die Baugruppen als Einzel- oder Gruppenmodule mit Einschubtechnik konstruiert. Die Anbindung an die Stromschienen der Standardgehäuse erfolgt über im Modul integrierte Steckverbindungen, die mit Einschub des Moduls sicher kontaktieren.

Vorteil bei dieser Lösung ist, dass sowohl bei den Modulen als auch bei den Gehäusen auf standardisierte Lösungen zurückgegriffen werden kann. Dies vereinfacht und beschleunigt die Planung enorm. Zudem können Leergehäuse für die Aufnahme der Module bereits zu einem sehr frühen Zeitpunkt auf der Baustelle montiert werden. Die Verkabelung kann so auch ohne Einbau der Module erfolgen.  

Und auch im späteren Betrieb der Anlage bietet die Modultechnik Vorteile: Im Störungsfall können einzelne Module auch ohne Stromabschaltung leicht ausgetauscht werden.

 


 

Schaltanlagen für die Solarbranche

Referenz: meteocontrol

--------> Kompetenzen-Schaltanlagenbau-meteocontro

Meteocontrol begleitet seit mehr als 30 Jahren Projekte im Bereich der erneuerbare Energien und bietet Überwachungslösungen, um den Ertrag von Solaranlagen zu sichern und das Einspeisemanagement zu regeln. Meteocontrol unterstützt Solarprojekte weltweit mit Services bezüglich Planung, Umsetzung und Betriebsführung.

Seit mehreren Jahren ist HELL Partner für die Produktion der Schaltanlagen. Hierzu zählen die Data Station und die Power Control Station, sowohl in der Standardausführung als auch die X-Serie. Auch Stationen in Sonderausführungen für spezielle Kundenanforderungen bearbeitet HELL.

Mit Qualität, Pünktlichkeit und Flexibilität in den teils zeitkritischen Projekten der meteocontrol hat sich HELL als zuverlässiger Lieferant einen guten Ruf erarbeitet.

 

http://www.meteocontrol.com/

 


 

Schaltanlagen online planen und bestellen

EPOS: Das HELL Schaltschrank-Portal

 Epos Internet

Mit EPOS bietet HELL seinen Kunden eine in der Branche einmalige Lösung für die Projektierung und Konfiguration von Schaltanlagen und Elektroverteilungen. Mit wenigen Mausklicks können Benutzer ihre Konstruktion individuell erstellen. Dabei benötigt die Portallösung keine zusätzliche Software, sondern lediglich den standardmäßigen Internetbrowser. Vollwertige Schaltpläne nach DIN liefert das System online. Für den unternehmensweiten Einsatz ist eine Benutzer- und Projektverwaltung integriert.

Konstruiert wird mit Hilfe vordefinierter Schaltplanmakros. Hierbei kann auf eine Vielzahl von Standardlösungen und Musterbaugruppen zurückgegriffen werden. Kennzeichnung und Kommentierung können nach Bedarf frei eingestellt und vergeben werden. Sollten die Standardlösungen nicht ausreichen, so können auch kundenspezifische Baugruppen und Makros problemlos in das System aufgenommen werden.

Ein ausgeklügeltes Verfahren sorgt im Weiteren dafür, dass die Schaltplanfragmente zu einem korrekten und lückenlosen Schaltplan verbunden werden. Strompfadanbindungen und Kontaktverweise werden ebenso berücksichtigt und automatisch verarbeitet, wie die Signale der Automatisierungsebene. Eingaben des Nutzers beschränken sich auf das äußerst Notwendige. Zusammenhänge zwischen den elektrischen oder mechanischen Kenngrößen werden nach einem Regelwerk geprüft. Im Fehlerfall erhält der Nutzer einen gezielten Hinweis zur Korrektur.

Am Ende der Planung erfolgt nach wenigen Minuten die Übermittlung des fertigen Schaltplanes. Der Nutzer entscheidet nun, entweder mit der Konstruktion fortzufahren oder das Projekt mit der Bestellung abzuschließen.

 Leistungsspektrum von EPOS:

  • Schaltanlagen mit wenigen Mausklicks projektieren
  • ohne Zusatzsoftware über Browser
  • Unterstützung durch umfangreiche Funktionsprüfungen
  • Projekt- und Benutzerverwaltung
  • Schaltpläne nach DIN
  • Online-Preisermittlung

Unter www.hell-epos.de können Sie die Leistungsfähigkeit von EPOS kostenlos und unverbindlich testen.